Donnerstag, 10. Februar 2011

Me Made: Rock

Heute zeige ich euch meinen Lieblingsrock aus der Burda 9/2007 Nr.116
Ich hab ihn gerne an, weil er nicht zu schick ist, aber gut aussieht (finde ich) und vor allem völlig unempfindlich ist. Auf dem Boden sitzen, Wasserfarbflecken, dreckige Kinderhände... alles kein Thema.



 ...und falls sich jemand fragt: ja, ich stehe für die Me Made Fotos meistens auf meinem Sofa - oder auch mal davor. Grund: die graue Wand als Hintergrund...

Weil ich den Schnitt liebe, wollt ich mir zum Anlass des Me Made Monats gestern im Atelier noch einen von der Sorte nähen. Leider hatte ich vom Schnitt ein Stück vergessen. Und hab statt dessen das hier gemacht: ein Geld-Monster. Dadrin wird gespart, was ich mit meinen Peckstücken verdiene - bis die Provision fürs Atelier wieder drin ist. Es sind schon zwei Euro drin, für einen kleinen Schlüsselanhänger.


Der Einwurf ist ein Knopfloch und wenn das Geld wieder raus soll, muss der Kopf rollen, oder unten ein Stück Naht aufgetrennt werden. - Das nächste Mal mach ich ein Geldmonster mit Reißverschluss.

So hab ich dieses gemacht:

Monster auf Stoff gezeichnet (dicken Stoff nehmen, damit es hinterher steht), ausschneiden, verzieren, Knopfloch rein und links auf links mit engem Zickzack zusammennähen.


Für den Boden aber besser etwas kreisförmiger zuschneiden. Ich hab das oben zugeschnittene Bodenstück wieder rausgetrennt und korrigiert. Darum hier noch ein Bodenfoto.

Kommentare:

  1. Das Geldmonster gefällt mir - sieht gar nicht gruselig aus :-)
    Und für die von Dir verwendeten Rockschnitte, muß ich mir jetzt langsam eine Liste machen ...

    AntwortenLöschen
  2. Cooles Monster! Hoffentlich sammelt es gaaanz viel Geld, ich drücke die Daumen!
    Der Rockschnitt ist toll! Ich glaube, die Burda habe ich auch, muss ich direkt mal nach suchen. Und es sieht total lässig aus, wie du da vor deiner grauen Wand stehst - Juli likes!

    AntwortenLöschen
  3. Top durchgestylt! mir gefällt die Farbgebung außerordentlich gut!
    ... und ich hoffe, das Monster frisst sich dick und rund!!!

    AntwortenLöschen
  4. ...schön das Tierchen! ...hoffentlich hat es ordentlich Hunger...vielleicht komm ich mal zur Fütterung!

    AntwortenLöschen
  5. sieht alles gut aus, die Farben gefallen mir besonders!
    Schönen Abend noch!
    Dana

    AntwortenLöschen
  6. Der Rockschnitt ist mir im Heft gar nicht aufgefallen. Jetzt wo ich bei dir und einigen anderen lauter Röcke mit Falten oben und breitem Bund gesehen habe, will ich auch sowas, unbedingt.
    Und das Geldmonster ist einfach eine geniale Idee!

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock ist superschoen! Der Schnitt! Der Stoff! Und er sitzt perfekt! Neid ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Das Geldmonster ist ja süß - so eins will ich auch! Und den Rock finde ich auch klasse, leider habe ich kein großes Burda Archiv, sonst würde ich ihn sofort auch nähen! Ich muss doch mal Ausschau halten....
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  9. Bei mir stellt sich gerade "Haben will" ein :-)! Weißt du ob es den Schnitt auch im Internet gibt?
    Ich glaub ich muss mich jetzt auch mal hinsetzen und einen Rock nähen, unbedingt!!

    AntwortenLöschen