Freitag, 2. Dezember 2011

Zum 2. - Silberfäden


Wer macht mit?
Heute: Zeit nehmen und aus dem Fenster träumen. Eine Teetassenlänge lang. Oder eine Kaffeetassenlänge lang. Oder eine Kakaotassenlänge lang...
... oder einfach nur so - eine Silberfadenlänge lang.


Gedicht von Franz Wittkamp aus "Gedichtetage"

Kommentare:

  1. Immer gerne, nur bitte ohne Regen. Ich schaue lieber den Eichhörnchen hinterher ;-)
    Lg
    Ela

    AntwortenLöschen
  2. Schön.

    Dankeschön.

    Schöne Grüße
    Christina ;-)

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne Idee! Wenn die kleine Maus endlich ihren Mittagssschlaf absolviert, werde ich mal ein bisschen träumen … :.)

    AntwortenLöschen
  4. wie passend! (heute hats hier in Basel seit langem wieder mal geregnet ;-)) Ich lese deinen Blog seit längerem und finde ihn toll, Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. ja, sehr passend Dein Gedicht. Hier hat es heute auch Bindfäden geregnet, aber ich habe mich in meinen Keller verzogen und es mir an meiner Nähmaschine gemütlich gemacht.
    Eine schöne Adventszeit wünscht

    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das brauche ich heute auch noch. Und die Natur ist dankbar für jeden tropfen REgen.
    Danke für das zeigen dieser schönen Worte.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. Schön! Ich mache mit! Ich werde mir ein Große-Teetassenlänge Zeit nehmen!
    Danke für deinen süßen Adeventskalender! Eine wunderschöne Idee!

    AntwortenLöschen
  8. ... ich sitze hier schon mit meiner Teetasse.

    Vielen Dank für die Erinnerung zum Innehalten. Finde ich sehr wichtig gerade in der stressigen Vorweihnachtszeit.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen