Donnerstag, 2. Juni 2011

Soap, Kapitel zwei...

...Seife machen aus Seifenraspeln.

Letzte Woche gabs hier einen Hilferuf von mir - weil mir die Seifenherstellung, die ich mir ausgeguckt hatte (Seife raspeln und mit warmem Wasser plus ein paar Zusatzstoffen wieder zusammen matschen) nicht so überzeugend vorkam.
Ich DANKE euch für eure Tipps (auch für die per Email) und werde versuchen sowohl Badekugeln als auch Badepralinen auch noch zu machen, weil mich beides sehr überzeugt hat.
Viel mehr überzeugt hat, als meine Seifenidee!!
...Aber ich muss gestehen: Ich war etwas kurzfristig dran.
Am Donnerstag habe ich gepostet und Freitag hatte ich schon Kunstunterricht.
Drum habe ich einfach mal angefangen und mit den Kindern Seife geraspelt (und bin mal davon ausgegangen, dass sich schon was draus machen lässt)



Entsprechend erleichtert war ich über Susannes Kommentar, dass sie diese Technik auch schon mit Kindern erprobt hat. Ich kann auf jeden Fall schon mal bestätigen, was auch Susanne geschrieben hat:
Die Kinder lieben es, Seife zu raspeln.
Und die Seifenraspeln sehen sooo schön und sooo lecker aus, das einer aus Versehen mal probiert hat. 
Und (Achtung Erkenntnis!!): es schmeckte nicht.



Das Problem "Woher bekomme ich Blütenblätter?" habe ich einfach gemeinsam mit den Kindern gelöst. Sie haben die Blütenblätter gesammelt, gezupft und mitgebracht und getrocknet haben wir sie im Klassenzimmer auf der Fensterbank.


Am Mittwoch sind dann unsere ersten Seifen entstanden. Version eins: Blütenblätter mit Orangenduft:


Version zwei: Kokusraspeln für den Peelingseffekt und gleichzeitigen Duftspender mit rosa Seifenflocken verziert:


Version drei: leider misslungen. Ich hatte Donnerstagabend spontan noch Badekristalle gekauft und hab der dritten Gruppe eben diese Salze in ihre Seife gestreut. Leider mussten wir feststellen, dass die Seife sich dann nicht mehr matschen ließ, weil sie sich irgendwie nicht mehr richtig verbunden hat (ich schätze ein chemisch zu erklärendes Problem, das ich leider nicht erklären kann)


Gruppe drei hat sich tapfer damit abgefunden, dass es nächste Woche weiter geht mit Seife matschen und Frau Lehrerin dann nicht einfach irgendwas unerprobtes in ihre seife streut...

Ich werde euch auf dem Laufenden halten wie diese "Soap" weiter geht.

Kommentare:

  1. Ich kann mir vorstellen, dass die Kids bei dieser Aktion Spaß hatten...und ich finde nicht nur die Seifenraspel sehen lecker aus... sondern auch die neu geformten Seifen selbst - mit ihren blumigen Zutaten...Da wird das Waschen zum Wellness-Gefühl..Aber Achtung immer hinterher im Spiegel nachsehen ob vielleicht noch ein Blumenblättchen an der Nase klebt!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich komme zum Schulfest und kaufe Blütenblättchenseife!!! ... sieht wirklich super aus und ich kann verstehen, dass die Kids da Spaß dran hatten... ich bekomme auch schon Lust, das mal auszuprobieren!

    AntwortenLöschen