Freitag, 17. Juni 2011

Soap, Kapitel drei...

Heute gabs den Endspurt zum Thema Seife herstellen. Morgen ist unser Schulfest und alles musste fertig werden. Nachdem wir heute noch verpackt, geklebt und getackert haben, konnten wir unsere Seifenergebnisse auf unserem Verkaufstisch drapieren.


Bei uns im Angebot: 

Kokos-Seife
Seife raspeln, mit warmem Wasser und Kokosflocken
wieder zusammen kneten und einmal in rosa Seifenflocken
wälzen)
Marmor-Seife
(hellblaue und rosa Seife raspeln, mit warmem Wasser und
Rosenduft zusammen kneten)
Kamillen-Seife und Blüten-Orangen-Seife
(Kamille: gelbe Kamillenseife raspeln, mit warmem Wasser
und Kamillenteeblättern wieder zusammen kneten)
Blüten-Orangen: Seife raspeln, mit warmem Wasser,
getrockneten Blütenblättern und Orangenduftöl wieder
zusammen kneten)
Konfetti-Seife
(eine Erfindung der Kinder: Seife grob raspeln und mischen,
man kann auch Badesalz dazu mischen)

 Das war aber noch nicht alles. Denn in diese süßen kleinen Verpackungen, die wir aus alten Tapetenstücken gefaltet haben, werden morgen noch unsere Badekugeln einziehen. 


Die Verpackungsidee hab ich  - Dank Lisas Tipp - hier gesehen. Die Schablone liegt noch in der Schule, wenn Interesse besteht, bring ich sie nächste Woche mit und scanne sie für euch ein...
Die Badekugeln samt Rezept zeig ich euch dann morgen oder übermorgen. Noch lagern sie im Kühlschrank, weil sie recht ölig sind und ich nicht möchte, dass die wunderschönen Schachteln alle matschig werden. 

Kommentare:

  1. Einfach nur WOW! Hättst du nicht schon meine Lehrerin sein können? Die Sachen sehen richtig schön professionell aus. Du kannst ganz stolz auf deine Kinners sein!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll, das sieht alles wunderschön aus!
    Schade das Köln so weit weg ist.....-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das habt ihr alle toll gemacht. Ähm, bist du Handarbeitslehrerin, oder macht ihr das mal so im normalen Grundschulmodus? Wenn ja, finde ich das sensationell.

    Habt ihr alles super gemacht.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  4. Eure Seifen sehen super aus. Hätte jetzt nicht vermutet, dass so junge Schüler das gemacht haben. Ich wünsch Euch viel Erfolg beim Verkaufen aber so was schönes geht bestimmt gut weg. Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  5. Da ist die ganze Seifenoper doch noch bei einem Happy End angekommen...Die Seifen in ihren schönen Verpackungen sehen ja echt zum Anbeißen lecker aus...richtig mit Liebe gemacht habt ihr das!..und alles ist sooo schön drapiert!!! Ich wünsche euch ein schönes Schulfest und erfolgreichen Verkauf!!!
    Gruß Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Super, bin begeistert...ich würde eine kaufen (auch als nicht vorbelastete Mutter).
    Lg
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Heute kam die neue "landlust" und rate mal, was da als Kinderferienbeschäftigungsbastelvorschlag drin ist: Seife machen
    Da warst Du wohl Trendsetter.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Die Seifen sind wirklich superschön geworden! Vor allem sind sie so toll verpackt! Das wirkt direkt nochmal doppelt! ... und die kleinen Schachteln: sehr süß!! ... so tolle Tapeten muss man erst mal haben! ... ich will unbedingt die Anleitung!

    AntwortenLöschen