Montag, 4. Juli 2011

Erkenntnisse über Häkelwesten...

 ...und deren Ähnlichkeit zu Tischdecken
aus dem MeMade-Tagebuch:

Erste Pause, ich komme gerade ins Lehrerzimmer, da sagt meine Kollegin auch schon:
„Hast dus schon gefunden?“
Ich wunder mich „Was?“
„In deinem Fach...“
In meinem Fach liegt das:

Zwei Häkeldeckchen.

Ich glaube es ist als Wiedergutmachung gedacht, weil eben jene Kollegin vor ein paar Tagen, als ich mit meiner selbstgehäkelten Weste in die Schule kam, fragte, ob ich mir eine Tischdecke umgehängt habe.
Ich vermittelte ihr daraufhin anscheinend glaubhaft, dass ich die Bemerkung ziemlich daneben fand, dass ich meine Weste in wochenlanger Arbeit selbst gehäkelt habe und darauf ziemlich stolz sei.

Nun schenkt sie mir also zwei Häkeldeckchen, die ihre Oma selbst gehäkelt hat.
Ich frage mich, ob sie meint, ich solle mir die Deckchen auf den Tisch legen oder ob sie zum Umhängen gedacht sind. Meine Kollegin fragte ich das leider nicht.
Naja, ich packe mir die Deckchen ein und werde selbst entscheiden, was ich damit mache.


Erkenntnisse:
MeMade-Kleidung kann für andere ein Fettnäpfchen sein... (Offenbar ist es unangenehmer, selbstgemacht Kleidung nicht angemessen zu würdigen, als gekaufte Kleidung nicht angemessen zu würdigen).
Und:
MeMade-Kleidung kann andere dazu inspirieren, mich zu beschenken. Interessant...




Wer in anderen MeMade-Tagebüchern lesen möchte, oder selbst eins schreiben will - hier gehts lang.

Kommentare:

  1. Mensch, steht dir doch voll gut, die Häkeldecke, oder ist das jetzt deine Häkelweste...;-)
    Also ich find, die ist wirklich tragbar! Ach und Geschenke bekommt man doch gerne mal!
    So, wenn das jetzt mal kein Ansporn für mich ist, mehr Selbstgemachtes zu tragen, dann weiss ich auch nicht. Denn bisher trage ich mehr Selbsteingemachtes, als Geschenk zu Freunden...;-)

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Da hat sich das selberhäkeln für Dich ja gelohnt :-) Ps. Also ich fand deine "Tischdecke" super schön. Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  3. Dass ich die "TD" toll fand, weißt du ja und dass du nun 2 echte TD geschenkt bekommen hast, find ich klasse (vielleicht passiert mir das dann in meiner Schule auch? Oh cool!) ... unterfütter sie doch und trag sie als Tuch - das zumindest hab ich mit meinen Spitzentischdecken vor ... irgendwann dann im Herbst! Aber das ginge doch bestimmt auch mit Häkeltischdecken - TD ist doch TD ;)

    Ahoi, Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Paaaah! Banausin!!!

    Tststs...

    Ich fand/finde deine gehäkelte Weste immer noch schön! Und studier immer noch ob ich mir auch eine häkele! Oder soll ich doch gleich eine Tischdecke mache?! Hät ich sozusagen 2in1!?

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Auf den Tisch mit der Decke und an die Frau mit der Weste!!! so würd ichs machen! Das Deckchen ist doch nett. Könnte ich mir mit der entsprechenden Deko wirklich süß vorstellen!

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Deinen Beitrag!
    Das ist wirklich spannend! Ich kann gut nachvollziehen, wie peinlich es ist, aus Versehen eine doofe Bemerkung z.B. im Spaß gemacht zu haben und dann jemanden damit wirklich auf die Füße zu treten. Ich kann genauso gut verstehen, wie wenig Spaß du dabei hattest. Wahrscheinlich ist es deswegen ungangenehmer selbstgemachte Kleidung nicht so zu würdigen, weil sie mehr ein Teil deiner Selbst ist. Also wenn jemand sagt "die Jeans sieht doof aus", dann kaufst du demnächst eine andere, aber in einem Kleidungsstück, dass du dir ausgedacht und mühevoll erstellt hast, steckt mehr von dir - das bist du. Sehr spannend. Vor allen Dingen in der Hinsicht, dass ich (und viele andere) oft zweifeln, ob etwas selbstgemachtes wirklich gut ist und uns steht, aber trotzdem ist es ein Teil von uns. Das ist alles noch sehr wirr von mir, aber spannend, zum Weiterdenken.

    AntwortenLöschen
  7. Weisst du was du versuchen könntest, du könntest den "Schnitt" Deiner Häkelweste aufzeichnen und mit den Maschine die Armlöcher in ZickZack nachnähen und anschliessend knapp drum herum abschneiden. Reicht die Decke für eine weitere Weste? Lg Heike

    AntwortenLöschen