Sonntag, 5. Februar 2012

Fragen und Antworten.

Ich habe 11 Fragen bekommen.
Die Fragen hab ich von Frau Wirbelwind hier bekommen und die Antworten gibt es von mir jetzt hier:


1. Was ist Deine Lieblingsfarbe und wo findet sie sich bei Dir am häufigsten wieder (Wohnung, Deko, Schmuck, Kleidung ...)?
Rostrot bis bordeauxrot (zeitweise auch lila) und rosa und türkis und schwarz und grau. Aber nicht alleine. In der Wohnung kombiniert mit viel weiß. An mir kombiniert mit allem außer gelb.

2. Zu welcher Tageszeit bist Du am kreativsten?
Abends. 

3. Hast Du eher selbstgemachtes an den Wänden hängen oder gekauftes?
Selbstgemachtes: Fotos auf Leinwänden, Stoffbilder, Pappmache"kunst", dies Bild vom Schwesterlein und eins hab ich auch mal gemalt - fürs Bad:


4. Was war die schönste Nachricht, die Du im Januar bekommen hast?
...die Schwangerschaft einer Freundin.

5. Frühstückst Du werktags lieber Müsli oder Brötchen?
Müsli (Brötchen müssten ja erst geholt werden)

6. Was hast Du als letztes im Kino gesehen?
Rubbel die Katz. ...war lustig.

7. Warum lebst Du dort, wo Du lebst?
Ach – das ist eine lange Geschichte. Ich wohne in Hürth. Und das ist genau genommen nicht mehr Köln. Und jeder Hürther würd so gern ein Kölner sein. Und vorher wohnte ich in Köln und mein Herz hängt an Köln... Aber als ich nach dem Studium mit meinem Freund zusammenzog, bot sich das hier einfach beruflich an. Und es ist ja fast Köln!!!

8. Welches ist der beste Beziehungstipp, den Du von Deinen Eltern oder einem Verwandten bekommen hast?
Hmmm... Weiß ich gar nicht mehr. 

9. Welches war Dein Lieblingsbuch als Kind?
...Auch schwer... Meine Kindheit ging ja jahrelang... Jetzt noch in meinem Regal übriggeblieben und nicht in die Kiste im Keller gewandert - Moment - ihr dürft raten, welches der Bücher von früher übrig geblieben ist....



...richtig, dieses hier:


Von Steven Kellogg „Malvine in der Badewanne“

10. Bist Du mit Deiner Berufswahl, die Du direkt nach der Schule getroffen hast, zufrieden und arbeitest Du noch immer in diesem Bereich?
Ja ich arbeite noch immer als Sonderschullehrerin... bin ja auch erst seit drei Jahren fertige Lehrerin. ...Der Job ist in Ordnung. Aber manchmal wär ich gern was anderes. Irgendwas mit einem ganz normalen 8 Stunden Tag, nach dem man nach Hause kommt und mit der Arbeit fertig ist.

11. Bei welchem Lied musst Du sofort mitsingen?
Momentan: Sombody that I used to know. 

Und wenn ich alles ganz richtig verstanden habe, denk ich mir jetzt 11 Fragen aus und geb sie an die nächsten weiter. 
Ich mogel ein bisschen und teil die Fragen etwas auf:

Die ersten vier gehen an Frau Kichererbse.
Was ist dein Beruf?
Was sind das für Waldtage von denen du manchmal berichtest?
Was macht die Naturpädagogik aus?
Was macht ihr ganz konkret im Wald? - Kannst du uns das mal zeigen und uns vielleicht sogar mal mitnehmen einen Tag lang? 


Die restlichen sieben gehen an paprika, evas werk, augusthimmel und signora aurora. (Tolle Blogs - unbedingt mal hinklicken, wenn ihr sie noch nicht kennt!)
Verrätst du uns...
... welchen Künstler du gern magst?
... ob du einen „textilen“ Künstler kennst?
... welches Bilderbuch du magst?
... welches Gedicht dir gerade einfällt?
Und zeigst du uns...
... dein liebstes Bild an deiner Wand?
... den Blick aus deinem Fenster?
... deinen Kreativplatz?



Kommentare:

  1. Liebe Paula, herzlichen DAnk für Deine FRagen. Ich werde heute mittag am Weiher darüber nachdenken, wie ich sie beantworten kann, ohne meinen BLog zu sprengen.
    DAs ist nämlich eine Herzenssache von mir.
    DER WALD
    Bis dann
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula, danke. Ich denk mal drüber nach und mach mal ein Bild des Bildes an meiner Wand ;)

    AntwortenLöschen
  3. tolles bild! ich stimme zu hürth ist fast köln! ich habe auch mal in hürth gewohnt und in köln gearbeitet! war ne tolle zeit! übringens bin ich nach wie vor der meinung, dass es im EKZ in hürth die beste currywurst der welt gibt! ich hoffe es gibt sie noch!?
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  4. Oh! Malwine! Tolles Buch! ... das ist mal echt ein Klassiker! Könnte man ja auch in der Schule den Kids nochmal vorlesen.

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, die Malwine......danke für die Fragen und die tollen Antworten! Das ist ja eine total schöne Idee!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Badezimmerbild hast Du gemalt! Und schön, daß Du mitgemacht hast.
    Auf die Antworten von Frau Waldmeister bin ich sehr gespannt - seit dem 01. Februar ist unser Sohn in einem Waldkindergarten und wir sind absolut begeistert!
    Liebe Grüße von Frau W.

    AntwortenLöschen
  7. Ach Quatsch ... ich meine natürlich Frau Kicherebse! :-p

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Paula, hat Spaß gemacht über deine Fragen nachzudenken. Danke dafür. Jetzt werde ich mal zu Frau Kichererbse gehen und lesen, was sie über den Wald schreibt.
    Bis bald!
    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber unterhaltsam, so über dich zu lesen. Hast du eigentlich dein Profibild auch selber gemalt? Ich finde es immer so schön und habe sogar versucht eine ähnliche Dame in mein Malbuch zu bringen - hat aber nicht geklappt... Die "das-ist-nicht-Köln" Problematik werde ich übrigens nie verstehen, denn als Zugezogene fühle mich in Mülheim sehr wohl, werde aber immer komisch angeschaut. Und jetzt noch kurz: Ich fahre immer am Pottery-Art-Café vorbei und war doch noch nie drinne. Danke für deinen Bericht darüber. Vielleicht schaffe ich es ja doch mal hinin. :)
    Liebe Grüße, Nova

    AntwortenLöschen
  10. @ Kati - JAA!!! Die weltbeste Currywurst gibt es immer noch.
    @ Nova - mein Profilbild ist nicht von mir, Klick mal drauf. Da kommst du zu einer Seite mit vielen Illustratoren und deren Bildern.

    AntwortenLöschen