Sonntag, 12. Februar 2012

Straßenkarneval mit Teufelchen...

...und Käferchen gab es heute für die Kinder unserer Schule. Wir sind beim Zug mitgegangen. 
Für euch leider nur ein paar schnelle Bilder von mir, denn die Kinder darf ich hier nicht einfach so veröffentlichen - obwohl die natürlich viel schöner waren als ich.

 

Der liebe Gott weiß,
dass ich kein Engel bin.
Son kleiner Teufel,
steckt doch in jedem drin!

Die Kinder waren alle ganz happy und hoch motiviert - besonders das Kamelle schmeißen macht sooo viel Spaß. Da sind die ersten Säcke leer, wenn man grad 200 Meter gegangen ist :-)
... aber es gibt auch einige wenige ganz clevere - die werfen gar nicht und behalten alles für sich selbst. 

Die Kostüme haben die Kinder alle selbst gebastelt. Aus schwarzen und roten Müllsäcken, rotem Tüll und wir Teufelchen hatten auch noch roten Stoff, den ich unverhofft noch geschenkt bekommen hatte. Daraus haben wir uns unsere Krägen geschnitten und die haben richtig toll geleuchtet in dem kräftigen Rot. Für den Kopfschmuck haben wir rote und schwarze Wolle an einen Haarreifen geknotet und aus Pfeifenputzern die kleinen Hörner geformt. Darunter wurden dann wahlweise schwarze Mützen oder Perücken getragen - weil kalt wars heute. Aber schön sonnig!

Kommentare:

  1. Na dann mal: Helau, Alaaf oder was auch immer! Schönes Teufelchen!
    Herzliche Grüße
    Sabine
    (die froh ist, dass ihre Kinder Faschingsumzüge z.Z. uncool finden, mir ist nämlich nur noch kalt...)

    AntwortenLöschen
  2. Du siehst ja supercool aus aus Teufelchen..das ist ein richtig tolles Kostüm...erstaunlich was aus ein paar Mülltüten und etwas Stoff zu machen ist. Aber die Schminke macht das I-tüpfelchen. Klasse, da kriegt man Lust auf Karneval!!!
    Gruß M.

    AntwortenLöschen
  3. toll! euch vielen teufel hätt ich ja gern gesehen :) die idee ist jedenfalls großartig und das ergebnis garantiert auch. dein kostüm macht auf jeden fall was her :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen