Sonntag, 3. April 2011

April

Da kommt er
wirft Luftlappen ins Gesicht
drückt Sonne auf den Rücken
lacht überlaut wickelt den
Park in grünen Taft zerreißt
ihn wieder stellenweise
pufft die Kinder spielt mit den 
Röcken erschreckter Gouvernanten
drückt alle Regenhebel
macht los die Nordhunde von den Ketten und
lässt sie laufen nach Windlust
Ein toller Geselle
eine Art Eulenspiegel
auch gangsterhafte Gesten hat er 
     (jaja mein Lieber du
      machst es uns nicht leicht
      dich liebzuhaben)
und doch und doch
im großen und ganzen
ein prächtiger Kerl
dieser April


(Rose Ausländer)

Kommentare:

  1. Paula, wo hast du nur immer die wunderschönen Gedichte her?
    Vielen Dank!!!

    AntwortenLöschen
  2. Du schreibst immer so schöne Gedichte - Danke dafür. Kennst du übrigens das Buch: In wenigen Worten die ganze Welt.... Ein ganz wunderbares Buch mit Gedichten für Kinder und Erwachsene und dazu noch sehr schön illustriert. Wirklich lohnenswert!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  3. Das Gedicht ist aus "Die Wundertüte. Alte und neue Gedichte für Kinder". Hrsg.: H.-J. Kliewer und U. Kliewer

    AntwortenLöschen
  4. Das Gedicht liebe ich auch...schön es hier zu lesen!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne es übrigens aus dem gleichen Buch :-)

    AntwortenLöschen