Mittwoch, 30. März 2011

Me Made: Leder-Feder

Im Stoffmarkt gab es einen Beutel Lederreste für 3 €.  Ich hab ihn gekauft, zu Hause gestaunt wie viel Leder drin war und mich an eine Kette erinnert, die ich in Amsterdam gesehen habe. Da hatte eine Designerin aus Leder eine Feder geschnitten und als Kettenanhänger verwendet.
Ich habe also auch aus Leder eine Feder geschnitten, aber dann als Ohrringanhänger verwendet - dann hab ich gleich noch eine Leder-Feder hinterher geschnitten und einen zweiten Ohrringsanhänger draus gemacht.
Und so kam es, dass ich heute an jedem Ohr eine Leder-Feder trage:


Kommentare:

  1. Hey, schöne Idee..und die Farbe des Leders passt zu deinen Haaren!

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne und originelle Idee und passt sehr gut zu dir!

    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wunderschöne Idee! Das muss ich mir unbedingt merken … :.)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist eine klasse Idee und sieht wirklich schön aus.

    AntwortenLöschen
  5. Ähem, und noch was:
    Darf ich fragen, welchen Lippenstift du auf dem Bild trägst? Ich bin gerade auf der Suche nach genau dieser Farbe ;.)

    AntwortenLöschen
  6. auf solche Stoffmarktschnäppchen freue ich mich auch schon. und die Idee dazu klasse.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Idee, aber da fehlt doch noch die passende Valeska dazu-oder?

    AntwortenLöschen
  8. Hey!Sehr schönes schnipp-schnapp-fertig-Accessoire!Idee ist genial und steht Dir ausgesprochen gut
    Liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Idee!
    Liebe Grüße!
    Juli

    AntwortenLöschen
  10. Wundervoll!!! Will ich auch haben!!! Da werde ich am Wochenende gleich mal im Keller meiner Freundin stoebern. Die hat in ihren Schaetzen sicher auch noch Lederreste. ;-)

    AntwortenLöschen
  11. wie schön!! so was hätt ich auch gerne ;-)

    lg, eva

    AntwortenLöschen
  12. Ach wie schön! So Leder - Federn gibt es übrigens auch bei Kauf dich glücklich. Hab ich mir auch schon ins "Ideen sammeln und mal nachmachen - Buch" geschrieben :-)
    Jaja, ein bißchen wie bei den Stulpen aus türkisfarbenen Unterhosen...
    Sonnige Grüße aus Münster!

    AntwortenLöschen