Freitag, 4. März 2011

Frau Pfau und die Vernunft...

...sind gestern zu Hause geblieben.
Morgens hab ich den Pfau geweckt, bin zur Schule gefahren, hab mit den Kindern gesungen und geschunkelt, bin nach Hause gefahren und hab den Pfau ins Bett gelegt.
Dachte mir: ich schlaf ein Stündchen und ab in die Stadt zum Weiberfastnacht feiern. Als ich aufwachte – viel zu spät, weil der Wecker nicht geklingelt hat – war mir nur nach weiterschlafen. Und nach einem kleinen Zwiegespräch mit der Vernunft, haben wir beschlossen, dass wir zu Hause bleiben. 
Schuld an meinem riesigen Schlafbedürfnis der letzten Tage war mal wieder: mein Virus.
Man könnte meinen wir seien mittlerweile Freunde geworden. Kennen uns jetzt ja schon eine ganze Weile. Aber ich gestehe: er bleibt mit unsympathisch.
Während also ganz Köln gestern schunkelte, saß ich auf dem Sofa und schnibbelte mir ein bisschen Frühling.

...ein Papier gefaltet
...Blümchen geschnitten und an den gefalteten Seiten
ein Stückchen Rand stehen gelassen 
...ein Loch ein die Mitte und auseinander gefaltet 
... ein paar Ketten mit Tesa unter einander geklebt
... ins Fenster gehängt
Mit dem Ergebnis bin ich heute ganz glücklich:
Ein schöner Fenster-Frühlingsschmuck, ein klarer Kopf, kein Kater und seit langem mal wieder das Gefühl ausgeschlafen zu sein.

Und gleich wird ein Pfau wird erwachen...

Kommentare:

  1. Hallo Paula,
    eine super Idee, die ich beim nächsten Nachmittag voller gelangweiletr Kinder übernehmen werde :)
    Ja, dieser blöde Virus, kann dann langsam nerven, gell? Ich habe das Übel des ewigen Schnupfens (Nebenhöhlen oder so). Habe aber vor zwei Wochen beschlossen, ihn zu ignorieren, wieder jeden Tag zu laufen und in die Sauna zu gehen. So, das hat er. u davon.
    Wünsch dir gute Besserung, bis bald!
    Dana

    AntwortenLöschen
  2. soll heißen: das hat er NUN davon :)

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung und schön gebastelt:)

    AntwortenLöschen
  4. Deine Fensterdeko ist schön, nur schade, dass Weiberfastnacht ohne dich gefeiert wurde. Na ja, du konntest ja ein bisschen in der Schule feiern..
    Wünsche dir eine gute Besserung!!
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh, wie schade, das Kostüm war so toll, toll, toll!!! Aber die Fensterdeko ist irre! Das hast du mal einfach dahin geschnibbelt. Ich hätte dafür locker 10 Versuche gebraucht und wäre natürlich schon mal gar nicht an einem Krankentag auf diese Idee gekommen.

    Ich hoffe, dir geht es inwischen besser.

    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön! Gefällt mir gut! da kommt direkt Frühlingsstimmung auf. ... wirkt natürlich besonders gut vor dem blauen Himmel... also ich drücke ja sowieso die Daumen, dass der noch ne ganze Weile so blau bleibt!

    AntwortenLöschen