Dienstag, 8. Januar 2013

Viele alte T-Shirts...

... vom Freund werden im Schrank oder auf dem Dachboden aufbewahrt, weil es Erinnerungsstücke sind. Erinnerungsstücke an die Basketballkarriere meines Liebsten. Das eine ist von dem Turnier und das andere von dem und mit diesem wurde er erster und mit jenem zweiter....
Ich habe schon einige Argumente ausprobiert, die alten Dinger mal auszusortieren. Bisher erfolglos.

"Wenn du mir ein altes T-Shirt von dir gibst, könnte ich ein Jäckchen für den kleinen Mann draus nähen" probierte ich mein Glück.
Tja und was soll ich sagen.
Ein kleiner Nachfolge-Basketballer ist anscheinend genau das, was hier entstehen soll :-)
Ruckzuck hatte ich einen ganzen Haufen alter T-Shirts und Trikots hier liegen.

Hier also das erste Projekt:

Das ist das T-Shirt.


Ich habe mich natürlich informiert, welche Bestandteile des Drucks die Wichtigen sind und diese erst mal ausgeschnitten. Aus dem grauen T-Shirtstoff habe ich das Jäckchen zugeschnitten und dann ein bisschen rumprobiert, wie ich die Motive neu anordnen kann ...und habe mit ein bisschen Babystoff kombiniert.


Dann hab ich die Motive aufgebügelt und festgenäht.
Gefüttert wird das gute Stück mit superweichem Stoff, der mal ein Biberbetttuch war.



Noch fehlen Rand und Knöpfe und die Bündchen sind auch noch nicht festgenäht.
Aber mir gefällt es bis hierher.
... und der werdende Papa ist begeistert.

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja cool, gefällt mir sehr und da kommen die Shirts doch wirklich nochmal zu neuem Ruhm...
    Einfach toll!
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist wirklich super!
    glg Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Paula,
    soooo schön und süß ist Deine Jacke geworden. Macht es nicht unheimlich Spaß so kleine Kleidung zu nähen? Ich liebe das!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das macht wirklich Spaß.
      Es sieht einfach direkt so schnuckelig aus, weil es so winzig ist.

      Löschen
  4. Zauberhaft ist das . Und siehste : selbst der härteste " Kerl " hat einen soo weichen Kern ... Tolle Idee , die Shirts auf diese schöne Art zu verbrauchen - den Dachbodenplatz braucht ihr später sowieso , um winzig kleine Jäckchen , die ersten Schuhchen und Spielzeug vom kleinen Mann aufzubewahren ... ;)
    liebe Grüsse Dodo

    AntwortenLöschen
  5. Paula, das ist ja sooo süß! Die restlichen T-Shirts bekommst du bestimmt auch noch. Ist alles nur ein Frage der Zeit. Ich weiß wovon ich rede. Ich sage nur: Depeche-Mode-Tour-Shirts...

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool. Ein ziemlich tolles recycle-Projekt. Da wird der kleine Kerl aber ein Mega-Hingucker ;-)
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen