Sonntag, 20. Januar 2013

Sternpunkte zur Woche


 * Einen Plan geschmiedet: Vieles im Schrank wird immer enger. Drum habe ich mir mein Schwangerschafts-Weihnachtskleid noch mal aus einem schwarz-grauen Stoff zugeschnitten. Bei dem Wetter wäre das aber ohne Futter viel zu kalt.  Schnell war ein Plan gemacht: Ich nähe mir ein Wendekleid. Ich hab das Kleid noch mal aus schwarzem Romanit-Jersey zugeschnitten. Es soll ein Kleid werden, das ich nach Belieben wenden kann. Mal schwarz, mal gemustert... Ich bin gespannt, wie es klappt.

* Eine Entscheidung getroffen: Leider werden die roten Stiefel mich nicht durch den Winter begleiten. Die Farbe ist zwar super, der Schnitt aber nicht. Nachdem ich nun mehrmals mit ihnen am Spiegel vorbeigeschlichen bin, werde ich sie zurückschicken und statt dessen braunen Fußes durch den Schnee stapfen.


* Enttäuscht festgestellt: Der viele Schnee ist zwar wunderschön anzusehen, aber er backt nicht. Darum wurde aus unserem Plan, einen schönen Schneemann und eine schwangere Schneefrau in den Garten zu bauen, nur ein weißes Häufchen.

* Endlich angekommen: Eine wunderschöne handgemachte Häkeldecke, die ich ersteigert habe. Sie soll künftig unser Bett zudecken, wenn keiner drin liegt. Damit das dann auch immer schön aussieht und keine Bettdeckenmuster durchscheinen, werde ich sie noch mit weißen Laken hinterfüttern.

* Von der lieben Schwester bekommen: Kissenbezüge, die wunderbar zur Decke passen. Sie war nämlich bestens über meinen Plan eines schön verpackten Bettes informiert. Einen Bezug hat sie selbst bedruckt. Na, wer errät die Doppeldeutigkeit?


* Stimmt eigentlich nicht: Der Spruch, dass Schwangere für zwei essen. Aber die Verkäuferin der Konditorei hat das wohl anders gesehen. Mein Kuchenstück war deutlich überdimensioniert – geschafft hab ich es locker. Stimmt also vielleicht ab und an doch, der Spruch...


* Und: Die erbetenen Fotos vom dicken Erdbeermädchen gibt’s natürlich erst zu Karneval...

Kommentare:

  1. Die Kissenbezüge sind super!!

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt, die Stiefel sehen angezogen ziemlich bescheiden aus... Auf das Wendekleid bin ich sehr gespannt! Und auf die Häkeldecke auch! LG, Sanne

    AntwortenLöschen