Mittwoch, 23. Januar 2013

Me Made: neue Freundschaft...

... oder doch eher Zweckgemeinschaft?
Heute trage ich ein Me Made Stück, das es sehr sehr lange nicht aus dem Kleiderschrank geschafft hat.
Es war mir zu gemustert.
Und zu sehr Hängerchen.
Der zweite Grund gegen das Anziehen ist jetzt zum Grund für das Anziehen geworden. Und nach so langer Auszeit kann ich mich sogar mit dem Muster wieder etwas anfreunden. Obwohl anfreunden wohl zu viel gesagt ist. Besser wäre wohl arrangieren...



Darüber trage ich mein derzeitiges Lieblingskombistück: die schwarze Strickjacke. Macht sich zu dem immer dicker werdenden Bauch wunderbar, weil sie die Figur etwas "definiert".
Und - weils immer noch sehr kalt ist - dürfen Loop und Stulpen nicht fehlen. Den Loop hab ich genäht, die Stulpen meine Mama.
Der Schnitt vom Oberteil ist ein Burda-Schnitt - der ungefähr so aussieht (auf den Fotos kann man ja keine Naht erkennen, weil das Muster zu wild ist)


Ich habe ihn aber ins Atelier geschleppt, weil ich ihn für Bauch-geeignet befunden habe und überlegt habe aus meinem schwarzen Romanitjersey eine schlichtere Variante zu nähen... Aber der schwarze Stoff ist ja nun in der Verarbeitung zum zwei-in-eins-Wendekleid.

So und hier gehts zu den anderen MeMädels.

Kommentare:

  1. Zusammen mit der schwarzen Strickjacke finde ich das Muster gar nicht mehr so wild. Gefällt mir gut.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. ich find wild gut! und so ein schöner bauch - hach, schwanger sein ist schön!
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Muster nicht zu viel, bringt etwas Farbe ins Wintergrau. Mir gefällts.
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Hey gut dass dein Bauch solche wunderbaren Stücke aus dem Kleiderschrank lockt! Ich finde, es ist ein super Outfit und gar nicht zu wild oder zu bunt oder zu gemustert. Ich würde sagen, Babys mögen bunte, lebensfrohe Stöffchen! ...und Babybäuche bestimmt auch!

    AntwortenLöschen
  5. So richtig wild gemustert kommt das Stück gar nicht rüber.
    Durch das viele schwarz sieht es nicht zu bunt aus.
    Und mit hübschem größer werdenen Bauch darf doch auch das
    Muster etwas größer sein.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde wilde Muster auch toll und solche wunderschönen Bäuche müssen schön eingepackt werden!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Da hast Du Dir aber viele schöne Sachen für Deinen größer werdenen Bauch genäht. Die sind alle richtig schön geworden - da ist es ja fast schade, dass der schöne Bauch wieder weg ist ;-)). Kannst Du die Teile danach auch weiter tragen?
    Liebe Grüße
    H.

    AntwortenLöschen