Montag, 2. Mai 2011

Ferien vorbei, ABER...

... viel Energie getankt für die nächste Runde bis zu den Sommerferien.
Unser Frauen-Kurzurlaub war wunderschön und erholsam.
Wir waren keineswegs NUR kreativ, sondern auch viel unterwegs und manchmal haben wir einfach nur relaxed. Aber wir waren AUCH kreativ:


Ein Tag war Mosaik-Tag. 
Unser Plan war Nordseesteine aufzuhübschen. Könnt ihr bei Jutta und Brigitte auch bestaunen.
Weil wir am aber Meer erstaunlich wenig geeignete Steine zum verzieren gefunden haben, hab ich nur wenige Steine und vor allem eine kugelrunde Vase gemacht.

Ich habe fleißig Mosaiksteinchen zugeschnitten...
... und mit Holzleim und Montagekleber auf die Vase geklebt.
So gefiel sie mir schon wunderbar...
... und jetzt ist sie perfekt:
zurück zu hause habe ich sie gestern noch verfugt und
so passt sie super zu den kleinen Untersetzern auf
meinem Wohnzimmertisch

Und alle Tage waren Häkel-Tage. Das ging immer...

Ich habe gehäkelt und gehäkelt und gehäkelt,
Wollnachschub gekauft und weitergehäkelt.
Fehler bemerkt, eine kleine Krise gekriegt,
vieles wieder aufgeribbelt und dabei einen 

ordentlichen Fadensalat fabriziert...
... und Fadensalat mit vereinten Kräften ausgelöffelt.
Was ich gehäkelt habe? 
... Ich verrate nur soviel: es wird was zum Anziehen und mein Ziel ist die Vorführung am MeMadeMittwoch nächste Woche. 

Kommentare:

  1. Hey, die Vase ist farblich sehr harmonisch und sie passt perfekt zu den Untersetzern...klasse!...und sehr geschmackvoll.
    Ich freu mich schon auf das Ergebnis aus vielen Wollknäuelen, bösem Fadensalat, kleiner Krise, und vielen vielen tausend Häkelstichen...
    Es war so schön mit euch!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich sag nur: geschmackvoll!!! ;-)
    Da muss ich aber auch dringend den Verfuger rausholen...
    Mach ich dann vielleicht Mittwoch im Atelier.

    AntwortenLöschen
  3. Na, da darf man ja gespannt sein! Die Häkelvorschau macht "Appetit"!
    Und die Vase sieht toll aus! Schönes Dekoteilchen!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne das mit dem Fadensalat aber ich bin gespannt was aus deinem Salat geworden ist oder wird. Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen