Donnerstag, 26. Mai 2011

Eure Hilfe beim Seife machen...

...ist gefragt!

Ich möchte Seife machen.
Für den Bazar beim Schulfest.
Mit den Kindern selbstverständlich.
Soweit der Plan...

Gemerkt habe ich mittlerweile:
1. Beim herkömmlichen Seife herstellen sind die Kinder das Problem - bzw. nein natürlich nicht die Kinder, aber die Kombination von Zutaten wie Laugenstein, stark erhitzten Ölen und Kindern...
2. Seife einfach einschmelzen, um sie irgendwo rein zu gießen, klappt bei mir nicht so einfach. Es dauert eine kleine Ewigkeit (die für Kinder viel zu lang ist) und am Ende ist doch nicht alles geschmolzen, sondern eher ein Seifenschaum. Heißt die Lila Seife wird dann weiß...
3. Ich kriege Rosenblätter und ähnliches nicht einfach im Geschäft und habe keine Ahnung woher. (naja, also aus dem Garten einer netten Nachbarin vielleicht, aber ich schätze sie müssten getrocknet sein... oder?)

Meine Lösung fürs erste.
Seife aus Seife.
Seife raspeln, etwas Wasser und ein paar Blüten (wenn ich welche hätte) oder Kräuter (aus dem Kräuterdöschen aus dem ich sonst meine Pizza würze??) dazu, kneten und trocknen lassen.



Und hier noch das Ergebnis meines Schmelzversuches. Ich hab es mittlerweile in drei Stücke geteilt und schlecht sieht es nicht aus, aber es ist halt nichts für ungeduldige Schüler (und ungeduldige Lehrerinnen).


Und die Moral von dem Bericht:
Geht es besser wirklich nicht?

Habt ihr Erfahrungen, kennt bessere Möglichkeiten und verschenkt ein paar Tipps an mich? (alles für den guten Zweck versteht sich :-): Der Erlös geht halb in die Klassenkasse und halb nach Afrika)

Kommentare:

  1. Hallo, ich habe mit meiner kleinen Tochter letztes Jahr Seifenbälle nach diesem Rezept hergestellt http://www.seifenblume.de/html/seifenballe.html

    Vielleicht wäre das auch etwas für dich bzw. für die Geduld/den Tatendrang deiner Schüler. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne mich mit Seife machen nicht aus, guck doch mal hier...es sollen Vorschläge zur Herstellung von Seife mit Kindern sein....da sind auf jeden Fall Tipps für Düfte und Verzierungen dabei...
    http://www.kaesekessel.de/forum/seifenherstellung-t-161-1.html
    Ich wünsch gutes Gelingen!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Paula ,
    mit dem Seifen machen an sich kenne ich mich auch nicht so aus , aber zum Aufhübschen hab ich vielleicht 'ne Idee :wie wär's wenn Du kurz vor dem Erstarren der Seifenmasse Blütenblätter oder welche von frischen Kräutern (Topf aus dem Supermarkt ) in die Seifenteile drückst ?
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  4. Pizzagewürze in Seife finde ich ja mal sehr originell;-) Frische Kräuter kann ich mir allerdings nicht so gut vorstellen, weil das ja dann noch trocknet und evtl. dann nicht mehr so ansehnlich ist, oder?
    Ich wäre ja für Rosenblütenblättchen! Das ist bestimmt stilvoll! ...gibts die nicht bei "Deko" oder sogar "dm"... ich werd mal die Augen offen halten. Ansonsten kommen von mir leider keine Seife-Mach-Tipps...

    AntwortenLöschen
  5. Google doch mal nach einfachen Rezepten für Badepralinen. Die herstellung ist völlig ungefährlich, kindergeeignet und man kann diese Teilchen viel hübscher dekorieren als Seife.
    Lavendel und andere getrocknete Blüten, z. B. Kamille, bekommt man in der Apotheke.
    Vielleicht hilft Dir das weiter.
    LG Bella

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Paula! Ich hab das ja letztes Jahr auch schon mal gemacht. Wir haben die Seifen geraspelt und das war der Hit für die Kinder! Die sind total ins Raspelfieber gekommen - trotz angeraspelter Fingerkuppen ;-)
    Die Rosenblüten waren nicht so toll, weil die Farbe verläuft und die Bälle dann verschimmelt aussehen. Besser gehts mit Haferflocken (gibt dann einen PeelingEffekt) oder mit Lavendelblüten. Und entscheidend war bei uns die Verpackung: wir haben die Bälle in durchsichtige Verpackungsfolie eingeschlagen, Schleifenband drum und schöner handgeschriebener (oder von den Kinder gestempelt) Zettel dran: "Handgemachte Seife" Wurde wie wild gekauft :-) Bin schon gespannt auf deine Ergebnisse! LG, Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Hei Paula,
    habe vor 2 Wochen mit meiner Mädchen-AG Seife gemacht. Haben dazu Seife geraspelt und dann kam dazu einige Tropfen Seifenfarbe und Seifenöl (Rose) und halt heißes Wasser. Dann umrühren und eine Runde in Mädchenzeitschriften blättern (ca. 10-15 min). Dann das ganze rühren, matschen usw, evtl nochmal Seifenraspeln drüberstreuen bis man es gut formen kann. Fertig! Also so ähnlich wie du es gemacht hast. Die Schüler fandes toll.
    Guck mal hier:
    http://mamaskram.blogspot.com/2010/12/schneeflockchen-weihnachtsgeschenke.html
    Liebe grüße!!!

    AntwortenLöschen