Freitag, 23. September 2011

Den Krisselkragen...

...wollten einige noch Mal genauer sehen.
Er ist schnell gemacht:
Aus dem Tshirt-Stoff einen ca. 4 cm brieten Streifen schneiden, der ein ganzes Stück länger ist, als die Länge, die man für einmal um den Ausschnitt rum bräuchte.
Mit dem größten Stich mittig einmal drüber nähen. Am Unterfaden ziehen und den Stoff zusammenschieben - also einkräuseln. Auf den Ausschnitt stecken und festnähen.
Ja - so unspektakulär :-)
Und ohne versäubern - ruck zuck fertig.
...nur gewaschen hab ich noch nicht und weiß nicht wie so ein unversäuberter Jersey darauf reagiert. (heißt das offenkantig?)

Kommentare:

  1. hallo Paula,
    das hört sich ja wirklich sehr einfach an...danke dir!

    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hi Paula,
    perfekt, das bekomm ich hin ;o).
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Das werde ich auch mal ausprobieren.
    Vielen Dank!
    lg Tagpflückerin

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön. Schon gepinterestet und wird bei Gelegenheit ausprobiert!

    AntwortenLöschen
  5. das ist ne geniale idee!

    und, schon gewaschen? nach meiner erfahrung dürfte da nix passiert sein. im gegenteil wird es bei jedem waschen eher NOCH schöner. :)

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen