Donnerstag, 31. Mai 2012

Einen schnellen Blick durchs Fenster...

... will ich euch nicht länger vorenthalten.

Schaut mal:


Es ist ein bisschen ein Rätselbild, weil das Fenster beim Knipsen so spiegelte.
Na, was könnte das dort sein, hinter dieser Scheibe?


Nein - dies Fenster gehört nicht zu meinem Haus.


Es ist ein Schaufenster!
Und hinter diesem Schaufenster stelle ich vier Wochen lang einige meiner Nähwerke aus.

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass es trotz Haus noch ein anderes Projekt gibt: Von einem anderen Atelier sind Jutti und ich eingeladen worden bei ihrem Werkstatttag mitzumachen und dazu gehörte auch, in diesem Schaufenster auszustellen. Und ich sag euch: Das ist ein tolles Gefühl gewesen dort zu dekorieren und vor allem dann von außen zu gucken. Ein Optiker hat sieben Schaufenster zu Verfügung gestellt und in jedem dieser Fenster ist nun ein Künstler zu bewundern. Und ich bin dabei. 

Leider hab ich grad so wenig Zeit, dass ich selbst gar nicht dazu komme ab und zu mal an dem Fenster vorbei zu spazieren. (Für alle Kölner: in der Südstadt könnt ihr das für mich übernehmen: beim Optiker auf der Merowingerstraße). Darum gibt es auch keine besseren Fotos. Schade eigentlich, denn einige der ausgestellten Werke hab ich euch noch gar nicht gezeigt.

Und hier könnt ihr das Schaufenster von Jutta bewundern!

Kommentare:

  1. Das ist ein tolles Projekt! Und natürlich habe ich Deine Taschen sofort erkannt :). Die Gestaltung mit den Bilderrahmen sieht es sehr elegant aus - chic!
    Liebe Grüße, Christiana

    AntwortenLöschen
  2. Ein super Fenster! Es sieht richtig toll aus! ... wir müsse unbedingt nochmal da vorbeischländern und uns die Nasen pöatt drücken!

    AntwortenLöschen
  3. Wow - was ich von den Taschen erkennen kann (auch im Zusammenhang der Dekoration mit den dunklen Bilderrahmen) ist richtig schön. Wo kann man deine Taschen denn groß und von Nahem sehen, wenn man nicht in Köln wohnt?
    Viele Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  4. Gratulation! Genies die "Öffentlichkeit", bin gespannt, ob jemand die Tasche womöglich kauft. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  5. gratulation zu diesem projekt! wo wohnst du denn? die altbauten, die sich da spiegeln sehen toll aus =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Kölle. In der Südstadt stehen diese tollen Häuser... Aber ich wohne nicht in ihnen ... :-)

      Löschen