Sonntag, 22. Januar 2012

Kleine Porzellan-Kunstwerke...

... haben wir vor zwei Wochen gemalt.

Zum Geburtstag hatten wir von den Mädels einen Porzellan-Bemalungs-Tag bekommen.
Dazu vorweg schnell drei Infos:
"Geburtstag" - ist längst verjährt - bitte keine Gratulationen mehr!
"wir" - weil Zwillingsschwester Jutta mit mir zusammen Geburtstag hatte.
"Porzellan-Bemalungs-Tag" - kann man in Köln ganz wunderbar und unkompliziert im Pottery-Art-Cafe machen. Sehr zu empfehlen.

Das ging nämlich so:
Wir kriegten einen großen Tisch. Frühstück, Sekt und Kuchen konnten wir einfach mitbringen. Kaffee gibts vor Ort.


Aus den Regalen suchten wir uns aus, was wir bemalen wollten. 


Und dann haben wir losgelegt.


Ich hatte mich morgens im Bad für Seifenschale und Seifenspender entschieden... und hab versucht ein bisschen Richtung Jugendstil zu malen.


Unsere kleinen Kunstwerke mussten dann erst mal dort bleiben. Zum Brennen.
Letzte Wochen haben wir sie abgeholt.
Und sie sind alle toll geworden.


Heute hab ich endlich Zeit gehabt sie in Betrieb zu nehmen.
Und zur Feier des Tages habe ich diese selbst gemachte Seife von Brigitte angebrochen. 



Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee! Und die Umsetzung ist dir auch gut gelungen :.)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Paula,

    was für eine tolle Idee. Schade, dass es so was nicht auch bei uns in der Nähe gibt.

    Dein Bad-Set ist schön geworden.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  3. Super schön sind deine Sachen geworden! Stell doch mal die anderen Werke rein, ich bin ja sooo neugierig (und muss auf mein Kännchen leider noch ein bißchen warten...)!
    LG, Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sind Deine Sachen schön geworden!!!
    Da kannst du wirklich stolz auf Dich sein.
    Liebe Grüße aus dem verregneten Norden.
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. das ist aber echt superschick geworden. wow!
    und ne total geniale idee mit diesem porzellan-frühstück. toll :)

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  6. deine malereien sind wirklich toll geworden! der jugenstil ist zu erkennen! meine lieblings-stilrichtung!
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Idee, Ich komm mal zum Hände waschen vorbei, wenn ich in Köln bin.

    LG Marion

    AntwortenLöschen
  8. Du kannst ja toll malen!! So etwas würde unser Badezimmer auch aufwerten. Und Spass hat es bestimmt auch gemacht.
    Viele Grüße Rita

    AntwortenLöschen