Mittwoch, 19. Dezember 2012

Geschenktüten aus Briefumschlägen...

... sind schnell gemacht und eine schöne Verpackung.
Schon längst wollte ich euch zeigen, wie man aus Briefumschlägen (A4 oder A5) schnell eine Tüte gefaltet hat.


Zuerst die untere Seite entlang der Klebenaht nach oben falten,
wieder auffalten, Briefumschlag wenden und auch in die andere
Richtung einmal hoch falten und zurück.


Mit beiden Seiten das gleiche, 
so dass die Falten gut vorgeknickt sind.


Dann von innen in den Umschlag greifen und die Falten auseinander
drücken, so dass eine Tüte entsteht. 


Die überstehenden Ecken vom Boden nach innen falten und festkleben.


Oben zusammendrücken.
Fertig. 
... und mit dem selbstklebenden Verschluss sparen wir sogar noch Tesafilm :-) 


Die Tütchen sind auch schön aus braunen Umschlägen.
Sie machen sich gut schlicht mit kleinem Anhänger, 
aber auch mit Verzierungen, die man z.B. aus Geschenkpapier ausschneiden kann.


Und sonst so?

* Heute haben wir einen Baum gekauft. Einen mit "Makel". Er ist groß und grün und nordmännisch und dicht und dick. Der Makel ist seine Spitze. Die ist dreifach. Also ich finde sie schön... Und Spaß machts auch, wenns dann nur die Hälfte kostet.

* Ich habe mal wieder festgestellt: Kinder mutieren vor Weihnachten. Sie werden kleine nervös herumzuckende, quietschende, schreiende, zankende, viel weinende Wartende. Das muss echt anstrengend sein für die armen Dinger - zumindest ist es das für uns Lehrer... Und Eltern?

* Eine erstaunliche und verlockende Erkenntnis in diesem Zusammenhang: Kinder, die es im Unterricht keine 2 Minuten (ungelogen) mehr schaffen zuzuhören und still zu sitzen, sind in der Lage still und leise 45 Minuten einen Film zu gucken. Da konnten wir heute nicht widerstehen...

* Genug von Schule: Dekoriert habe ich auch schon. Länger. Und der Plan ist auch noch ein bisschen was zu zeigen hier. Aber wir werden sehen. Nach Weihnachten ist das vielleicht auch Quatsch... und vorher...

* Ich habe gestern sogar Plätzchen gebacken. Dafür gibts drei *** ... Das habe ich außerhalb der Schule noch nie gemacht.

*
*
*
* Und ohne Worte:



Kommentare:

  1. Die tüten sehen gut aus, muss ich mir merken...

    weihnachtsbaumkauf steht auch noch an. aber dafür ist mein mann zuständig. der zieht mit säge und sohnemann los und holt den ganz frisch.

    lg und viel erfolg noch bei deinen vorbereitungen

    katrin

    AntwortenLöschen
  2. Danke,
    auch wenn mein erser Versuch misslungen ist (schlechtes Verhältnis Boden, Seite), der zweite sieht super aus und die feinen Lush-Geburtstagsgeschenke
    sind jetzt hübsch verpackt.
    viele Grüße
    Elke
    und ich drück die Daumen dass die Grippe keine Grippe ist

    AntwortenLöschen