Sonntag, 16. Dezember 2012

Es ist fertig...

... mein Weihnachtskleid!
Denn: mein Kleid wurde in seiner Funktion als Hochzeitsgastkleid letzte Woche schon ausgeführt, für gut befunden und wird deshalb eins zu eins als Weihnachtskleid übernommen.
D.h. ich ändere nichts mehr und bin sehr zufrieden.

Aber weil die Weihnachtszeit ja eine Zeit voller Spannung und Vorfreude ist, zeig ich noch nicht zu viel, sondern nur so viel:


Der Bauch passt rein und darf auch noch wachsen.

Am Schnitt geändert habe ich nichts mehr.
Ich habe mir aber ein Gürtelband aus dem gleichen Stoff genäht, das ich unter die Brust gebunden habe. Damit habe ich das Problem mit den abstehenden seitlichen Falten gelöst. ...so einfach kann`s sein.

Und ein passendes Jäckchen, hab ich noch im Schlussverkauf erstanden. So wirds auch nicht kalt unterm Baum. ...außerdem passt das dann auch zu meinen Stiefeln. Falls ich mal raus muss zum Holz holen... Und für alles weitere erkläre ich dicke Socken zum Seidenkleid hiermit zum Trend unterm Baum und vermeide so jedes weitere Schuhproblem...


Wie es bei den anderen Weihnachtskleid-Näherinnen aussieht und ob die schon bei der Frage nach dem Kombinierbaren und den Schuhen angekommen sind, seht ihr ab heute wieder hier.

Kommentare:

  1. Tollen Stoff hast du da gewählt. Wirklich ein hübsches Kleid. Gratuliere.
    Lg, Saskia

    AntwortenLöschen
  2. Das was man sieht, sieht sehr schön aus.
    Und Wolle und Seide passt eh perfekt zusammen und zu Hause soll es doch auch gemütlich sein, müssen ja nicht die neongelben Socken sein ;)
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. das, was man sieht, ist toll! super, dass der Bauch reinpasst und sogar noch Platz ist!
    Socken sind eine gute Idee *grins*

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  4. so schön!!!!!!!!!!! übernimm dich halt net mit dem holz holen!!! ;-) lg manuela

    AntwortenLöschen
  5. Wie cool, du auch mit Bauch :))))
    Glückwunsch!
    Und ganz tolles Kleid!!

    AntwortenLöschen
  6. noch perfekter wäre es, wenn meine Mutter und Tochter auch noch ein selbstgenähtes Kleid tragen würden. aber das ist leider nicht mehr drin.
    trotzdem werde ich sehen, das ich ein Dreierfoto bekomme!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht perfekt aus! Gemütlich und festlich und rundum einfach schön!
    Ich freue mich auf mehr Details!
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  8. was bisher zu sehen ist, gefällt mir schon mal aber ich freue auf ein ganzkörperfoto!!!!
    ...achso... schöner bauch;)))
    viele grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön! Das gilt sowohl für das Kleid als auch für die wunderbare Kugel :-)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. wieder blau, sehr schön. mal sehen, ob ich es wieder als "petrol" abspeichere.
    schuhe fürs foto und socken für danach - so wirds wahrscheinlich aussehen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  11. Hi hi, das hab ich auch schon gedacht, dass das lustig aussehen wird mit Kleid und Puschen.... hätte auch keine passenden Pumps oder sowas, weil ich ja eigentlich gar kein Kleidträger bin :-)

    LG Judy

    AntwortenLöschen
  12. ich denke, nette ballerinas gehen zu hause auf jeden fall und wenns dan gemütlich wird auch die socken. zum holz holen würde ich den liebsten schicken, das ist männerarbeit.

    schön siehste aus in deinem kleid!

    lg katrin

    AntwortenLöschen