Mittwoch, 28. März 2012

Me Made: Hokuspokus

Mein Me Made kennt ihr schon:
Mein Falls-das-Weihnachtskleid-nicht-fertig-wird-Rock.

...und mit ein bisschen virtuellem Hokuspokus führe ich ihn euch heute in meiner neuen Küche vor.
Abrakadabra, tada:


Die Küche hat der Küchenmann an seinem Computer geplant, um uns zu zeigen, wie sie so wirkt in 3D.
Und ich hab an meinem Computer dann ein bisschen weiter geplant, um euch zu zeigen, wie ich dann da drin wirke :-)
Also ich finde ich wirke wunderbar.
Wie eine 1A-Küchenfrau.

...außerdem können so alle Interessierten und hilfsbereiten Mitüberlegerinnen in der Glas oder Fliesenfrage vielleicht erahnen, dass es um die beiden Flächen links und rechts an den Wänden geht. Frontal soll die Wand "unbedeckt" bleiben, weil da das Fenster ist und drum herum nicht noch was muss, wie wir finden.

Und ob die anderen Me Mädels sich passend zu den Räumlichkeiten kleiden, sehen wir hier.

Kommentare:

  1. Ich hab Glasflächen hinter meiner Arbeitsfläche. Bin begeistert davon. Kann ich nur empfehlen.
    Und das Outfit wirklich super, fast zu schade zum Kochen zu Hause. Damit müsstest du eher ausgeführt werden.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Na ja, was heißt die Wand soll unbedeckt bleiben, da kommen dann die Spritzer vom Tomate schneiden oder der Schlonz von einer Knoblauchfehlpressung dran - auch nicht unbunt.

    Ich finde Glasfächen an den Seiten toll. Weiß allerdings nicht, ob sie schwerer zu putzen sind.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja schon vielversprechend aus und Dein Rock ist schön. Das nächste Mal aber bitte mit Schürze in der Küche.....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Es klingt absurd, aber Fliesen sind viel schlechter sauber zu halten als ebene Flächen. Deshalb und aus persönlichem Empfinden: Glas!

    AntwortenLöschen
  5. Well, meinen Standpunkt kennst Du schon und bezueglich des Stils: schaut eher modern aus - wuerde zumindest aus diesem Grunde zumindest Glas vertragen; Antique + Rustikal sind dafuer nicht soooo tolerant fuer Glas.
    Allerdings stimme ich Marion/Frau Kichererbse eindeutig zu: Kueche ist meist ein Kampf-Feld mit "viel Feind, viel Ehr!". Die freie Wand wuerde ich - bei Gott - noch einmal ueberdenken!

    Liebe Gruesse,
    Gerlinde

    Ansonsten wie Maria/Schildi: mit dem Rock eher ausgehen als vollkleksen - er hat weder Fliesen noch Glas-Splashback nur wasserfesten Inhalt ;-) ;-)

    AntwortenLöschen
  6. spüle in der ecke hab ich auch. find ich angehnehm. aber, achtung! ist das da links daneben die spülmaschine? bei mir ists nämlich so und ich fluche bei dieser kombi immer, weil ich, wenn die maschine offen ist, nicht an den wasserhahn komme, um mal nen teller vorzuspülen.
    achja: der gürtel ist toll :)

    AntwortenLöschen