Samstag, 17. März 2012

Update.

Mein Schwein hat seinen Dienst am letzten Wochenende gut erfüllt und viele Bewunderer gefunden. Es gab auch Anfragen nach ebensolchen Schweinen für andere Geburtstage - In solchen Momenten wird mir dann klar, dass es Leute gibt, die keine Vorstellung davon haben, wie lange eine Riesenschweinherstellung dauert.

Ich hab die Technik mit den Servietten für gut befunden, mir einen Blumentopf und Blümchenservietten gekauft und beschlossen den Blumentopf zu einem Blümchentopf zu machen. Dazu dann hoffentlich bald mehr.

Vor zwei Wochen gab es einen tollen Kreativtag im Atelier. Jutta und Brigitte haben mit mir gemalt und es sind tolle Werke entstanden. Seit Jahren hab ich dort endlich noch mal zum Pinsel gegriffen.
Und was hab ich gemalt?



Na?
Wer erkennt es?
Richtig:
Es ist...
...ein Wald.
Nein, natürlich DER eine Wald, der unweit meines neuen Häuschens liegt.
Ich hab noch nicht entschieden, ob das Bild so schon komplett fertig ist. Was meint ihr? Ich könnte noch einen Schriftzug dazu machen. So ähnlich wie bei Jutta oder Brigitte, bei denen es auch Bilder vom Tag im Atelier gibt.

Genäht wird auch. An einer Tunika. Den Schnitt hab ich mir von Lisa ausgeliehen. Viel Nähzeit ist im Moment nicht, aber ich hoffe doch, dass ich hier bald präsentieren kann...

Kommentare:

  1. Paula, du bist so unglaublich begabt!! Das Bild ist der Hammer. Einfach nur toll. Wenn es im Blog schon so eine Wirkung hat, wie eindrucksvoll muss es dann erst im Original sein? Ich würde es so lassen, also keinen Schriftzug hinzufügen, auch wenn ich diese bei den Bildern von Jutta und Brigitte sehr passend finde.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Paula,
    das ist ein wunderschönes Bild. Ich würd's auch so lassen, wie Pepita schon geschrieben hat. Das Bild hat eine unglaubliche Tiefen-Wirkung, das Licht in der Mitte einen richtigen Sog. So wie es ist hat es ein Geheimnis, ein Schriftzug würde es vielleicht lüften.
    LG, Linde

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließe mich an, unglaublich. Was kannst du denn noch alles.....

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön. Ich wäre auch für "ohne", es sei denn es drängt sich dir irgendein Wort auf.
    Tolle Atmosphäre eingefangen.

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, ich finde eher, dass noch etwas fehlt. Jetzt hab ich die Kommentare über mir gelesen und zweifel wieder :-) Also: leider kein hilfreicher Ratschlag... LG, Sanne

    AntwortenLöschen