Sonntag, 18. März 2012

Eine Anleitung für schnelle Ostergeschenke...

... oder auch für die eigene Tischdeko hole ich heute für euch aus der Reserve.
Letztes Jahr vor Ostern war ich im Atelier sehr fleißig, weil wir zu Ostern Tag der Offenen Tür hatten.
Dabei habe ich die "Servietten-Ecken" erfunden.
Ich habe für euch geknipst wie es geht, dann aber keine Zeit zum posten gehabt.
Dieses Jahr dann also andersrum: keine Zeit zum Nähen, aber zum posten :-)

Voila: Die Anleitung für Servietten-Ecken:

Als Schnittmuster eine Serviette halbieren...

...Serviette im Stoffbruch auf den Stoff legen und mit
Nahtzugabe zuschneiden...

...obere Stoffkante umnähen...

...nach Lust und Laune mit Spitze, Bändern und Bordüren
 verzieren...

...rechts auf rechts falten und die Seite zunähen...

...wenden, Serviette rein und auf den Tisch.

Kommentare:

  1. Superschöne Idee, die ich vorher noch nie gesehen habe! Eine Erfindung sozusagen! Da kommt doch der Ostertisch gleich sehr innovativ daher!

    AntwortenLöschen
  2. Hey, schöne Idee. Mach ich auch mal wenn die Zeit noch reicht!
    Gruß M.

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen