Mittwoch, 6. März 2013

Me Made: blumig und rund

Ich habe Lust auf Frühling.
Und Blumen.
Drum gibts hier heute meinen Blumenbauch zu sehen. Dick und rund und in einen schönen Stoff verpackt, der unten sogar eine aufgestickte Borte hat.



... leider hab ich ihn letzten Sommer an einem unmotivierten Tag vernäht und nenne den Rock darum heimlich meinen faulen Rock. Da gibt es nämlich keinen Schnitt - noch nicht mal zwei Seitennähte. Ich hab den Stoff gefaltet, mit einer Naht geschlossen, oben ein Gummi reingezogen und dann immerhin noch das Band für die dicke Schleife genäht  (...um zu kaschieren, dass der Rock gar keinen Schnitt hat).
Das ist echt etwas schade um den Stoff und wenn jetzt das Wetter kommt, bei dem solche Stöffchen an die Frau wollen und die Figur zurück kommt, die den Rock auch wieder etwas Richtung Hüften rutschen lässt, dann werd ich mich ihm wohl noch mal annehmen und sehen, wie ich ihn etwas in Form bringen kann.
Für heute passt es so.
I feel Frühling.

... Die Hose ist die Schwangerschaftsjeans, die ich aus einer normales Jeans genäht habe. Hab ich hier erklärt. Und weil man`s auf diesem Bild besser erkennt, noch mal der Schwangerschaftsbund, damit ihr euch vorstellen könnt, wie ich den immer mache:




Und ihr so?
Schaun wir doch mal hier, ob die anderen MeMädels auch schon in Blumenlaune sind.

Kommentare:

  1. Mit dem umändern von normalen Jeans hab ich inzwischen auch schon Bekanntschaft gemacht - aber 2 Jeans reichen ja auch, wenn man die Jersey- und Sommerkleider jetzt auspacken kann und die so schöne bunte Muster haben :-) Wobei ich an deinen Bauch noch nicht ganz rankomme, glaub ich ;-) (wie bald kommt er denn?)
    Auf jeden Fall ist ja das angenehme am schwanger sein, dass die Passformmängel von faulen Kleidungsstücken auf "die Umstände" anstatt auf die Faulheit der Näherin geschoben werden können. Hihi!
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz bald kommt er. Wenn er sich an den Termin hält in zwei Wochen...

      Löschen
  2. Das ist doch sehr praktisch, dass du den schönen Stoff nicht zerschnippelt hast. Wenn dir jetzt der passende Schnitt über den Weg läuft brauchst du nur ein bisschen trennen und hast ein schönes, großes Stück Stoff.

    Liebe Paula, ich weiß nicht ob ich zu blind bin - aber ich habe gerade keinen Kontakt-Button oder etwas in der Art gefunden. Ich würde dir gern eine Email schreiben...

    Vielleicht klappt es ja noch.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich find den Rock klasse, das mit der Hose ist echt ne gute Idee!
    Wünsch Dir weiterhin alles Güte für Deine Schwangerschaft!
    Liebe Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du´s nicht erwähnt hättest dann hätte jeder geglaubt dass es sich bei deinem Outfit um eine Umstands-Tunika handelt ;-)

    Sieht nämlich großartig aus - finde die ganze Kombination sehr sehr gelungen.
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ein wunderschöner Bauch toll verpackt! Lasst es euch gut gehen!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Du siehst wunderschön aus! Da ist überhaupt nichts unförmig, zumindest in Deinem jetzigen Zustand ;-). Gut improvisiert...

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  7. so ein schöner blumenbauch! und die jeans-lösung ist ja wohl mal genial.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  8. Dein Bauch wird von Woche zu Woche schöner! Und heute so passend frühlingshaft verpackt - alle Gute euch beiden!

    AntwortenLöschen
  9. Die Blümchen bringen deinen schönen Bauch perfekt zur Geltung, sieht klasse aus! Dachte auch zuerst es wäre ein Kleidchen:) Ich wünsche dir/ Euch noch 2 super Wochen und freue mich dann auf Babybilder :) Lieben gruß Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Für den Moment finde ich den Rock super.
    Du siehst toll aus :)

    Alles Gute & Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön! Rock, Outfit, und vor allem der Bauch!

    Toi toi toi für die letzten Wochen und die Geburt.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  12. Du siehst sooooo toll aus, liebe Paula. Ich hoffe du hast eine gute Zeit. Ich drücke dir die Daumen, das die Geburt ein schönen Erlebnis wird! Mein Sohn ist jetzt schon 14 und ich kann mich noch wie heute an das unbeschreibliche Glücksgefühl erinnern, als er noch mit Nabelschnur auf meinem Bauch lag... Und wenn ich ihn mir jetzt so ansehe, hach, Mutter sein ist doch schön!
    LG Rita

    AntwortenLöschen